Suchen
Generic filters

Dirks Dry-Aged-Box “Weltmeister” [1200g]

99,00 

(82,50  je 1 kg)
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1 Tag | verfügbar am Versandtag bei Bestellung bis 12 Uhr

Als Vorsitzender des deutschen Fleischsommeliervereins und Captain der Weltmeistermannschaft 2022 bringt Dirk dir diese zwei exklusiven Edelstücke.

Mindestens 5 Wochen am Knochen gereift, sind diese Steaks im Endspiel der Champions-League!

 

frisch geschnitten & vakuumiert

1x T-Bone Steak Dry Aged [900g]

1x Ribeye Steak Dry Aged [300g]

 

Feier mit Dirk und dem Butcher Wolfpack den Weltmeistertitel und bestelle jetzt!

 

Beschreibung

Haltbarkeit
Nach Erhalt der Ware mindestens 3 Tage bei 6 °C haltbar.
Bei -18° min. 6 Monate haltbar.

...
Zutaten und mehr...

Good to know

 

Das T-Bone-Steak wird, so wie das Porterhouse Steak, mit Knochen aus dem Rücken geschnitten. Der T-förmige Knochen ist auch Namensgeber dieses Steaks. Durch ihn wird das T-Bone-Steak in Roastbeef und Filet geteilt. Unsere T-Bone-Steaks sind immer schön marmoriert. Da der Knochen im Steak enthalten ist, wird das Aroma beim Grillen besonders gefördert. Das T-Bone-Steak eignet sich perfekt zum Kurzbraten. Durch seine Dicke sollte es aber unbedingt vor- oder nachgegart werden.

 

Das Rib-Eye wird auch Zwischenrippenstück (von franz. entre = zwischen, côte = Rippe), in Österreich/Süddeutschland Hohe Rippe oder Entrecote genannt.

Es stammt, so wie das Tomahawk Steak, aus dem vorderen Rücken des Rindes. Charakteristisch für das RibEye Steak ist das deutlich sichtbare Fettauge. Das marmorierte Rib-Eye Steak ist fettdurchwachsener als das Rumpsteak und daher ganz besonders saftig und geschmackvoll. Daher eignen sich RibEye Steaks hervorragend zum Kurzbraten. Auch für den ganzen „Rostbraten“, wie man ihn aus Österreich kennt, ist das Rib-Eye ein beliebtes Teilstück!


Herkunft

Geboren, gemästet, geschlachtet und zerlegt in Deutschland!

 

Bei uns gibt es ausschließlich Färsen und Ochsenfleisch. Niemals Jungbullen. Unsere Rinder werden im Metzgerschlachthof in Fürth-Burgfahrnbach geschlachtet und stammen von Bauern aus dem Einzugsgebiet des Schlachthofes meist aus dem Nürnberger Land.


Haltbarkeit
Nach Erhalt der Ware mindestens 3 Tage bei 6 °C haltbar.
Bei -18° min. 6 Monate haltbar.


Hersteller:
Metzgerei Freyberger KG
Sperberstraße 99
90461 Nürnberg

So bereitest Du die Steaks am besten zu:

Bevor Du es verarbeitest, sollten deine Steaks Zimmertemperatur erreichen. Nimm sie dazu etwa drei Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank.

 

Heize den Backofen auf 120° C vor oder stelle deinen Grill auf diese Temperatur mit indirekter Hitze ein. Damit du die Kerntemperatur deiner Steaks kontrollieren kannst, solltest du ein entsprechendes Thermometer nutzen und es in die dickste Stelle des Fleisches einführen.

 

Nimm Dein Steak aus dem Ofen oder vom Grill sobald es eine Kerntemperatur von 53° C erreicht hat. Stelle den Grill dann auf die maximale Hitze ein. Am besten wäre es, wenn Du einen Top Heat Grill verwendest. Du kannst aber auch eine Pfanne verwenden und Butterschmalz erhitzen.

 

Brate Deine Steaks auf beiden Seiten scharf an, sodass sie außen schön dunkel angebraten wird.

Nachdem es auf allen Seiten angebraten ist, solltest Du deinen Steaks 5 Minuten Ruhe gönnen. Nimm sie dafür von der Hitze und lass sie bei Zimmertemperatur abkühlen.

 

Zu guter Letzt kannst Du deine Steaks salzen. Mhhhhhhhhhhh!!!!

Wähle aus der Vitrine des Metzgers

0
    Dein Warenkorb
    Leerer WarenkorbZu den Metzgern
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden